Kategorien
Kraut und Rüben

Im Angesicht des Verbrechens

Ab heute, 22.00 Uhr läuft auf arte die Mini-Serie „Im Angesicht des Verbre­chens“ von Dominik Graf. Spiegel Online schreibt Gute Cops, böse Krimi­nelle – und umgekehrt: Die so großar­tige wie gefähr­li­che Serie „Im Angesicht des Verbre­chens“ erzählt von der russi­schen Mafia in Berlin. Regis­seur Dominik Graf ist ein Koloss von TV-Film gelun­gen, der die deutsche Fernseh­land­schaft verän­dern wird. Das ist doch mal ein starker Satz, den ich nach allem, was ich bisher über die Serie gelesen habe, sogar unter­schrei­ben würde. Im Anschluss der Trailer:

Mehr Infos gibt’s auf der arte-Website, bei der FAZ, dem Stern oder im lesens­wer­ten Inter­view mit Regis­seur Dominik Graf in der Zeit. Immer Diens­tags und Samstags, 22.00 Uhr auf arte. Unbedingt einschal­ten!

Teile diesen Beitrag:
Kategorien
Kraut und Rüben

Die Ladykracher-Insolvenz

Das 95% des Comedy-Programms im Fernse­hen absolu­ter Scheiß sind, ist eine Binsen­weis­heit, die keiner weite­ren Argumen­ta­tion bedarf. Viel schwie­ri­ger ist es, die Gegen­these zu bewei­sen, bzw. die Perle im Müll zu finden. Hier ist sie – das Ladykracher-Musical „Insol­venz“.

In einem Wort: Brillant.


Insol­venz Musical
von funvi­deo­saus­tria


Teile diesen Beitrag:
Kategorien
Kraut und Rüben

Hallo Welt!

Guten Tach da draußen,

nachdem meine Renovie­rungs­ar­bei­ten nahezu vollstän­dig abgeschlos­sen sind, melde ich mich kurz zurück in der virtu­el­len Welt des Wahnsinns. Die restli­chen Urlaubs­tage schreien förmlich danach, mit gepfleg­tem Müßigang verbracht zu werden. Zu diesem Zwecke habe ich mich mit Perlen der Filmkunst einge­deckt, und kann bereits jetzt feststel­len, daß Die Frau, die im Wald verschwand ein sehr guter Film ist. Das Baby mit dem Goldzahn hinge­gen ist ziemlich bescheu­ert, genau deshalb aber sehr sehr unter­halt­sam. Das gilt ganz beson­ders für die herrlich beklopp­ten Dialoge. :mrgreen: Für den restli­chen Abend steht Spuk im Hochhaus an, daß glück­li­cher­weise ENDLICH ebenso wie der verwandte Spuk unterm Riesen­rad auf DVD erschie­nen ist.

Ich verbleibe bis bald mit den besten Grüßen! Und denkt immer dran: „Wo die Tannen düster rauschen, und dem Wande­rer stockt der Schritt, steht ein Wirts­haus und drin hausen, August und Jette Deibel­schmidt.“ Huuuuuuuuuuuuuh!



Teile diesen Beitrag: