Versager

Sam Esty Rayner

Ein hastig in Pho­to­shop zusam­mengek­loppter grafis­ch­er Rant gegen Sam Esty Rayn­er. Das ist Mor­ris­seys Neffe und als solch­er zeich­net er für die Plat­te­nart­works der jüng­sten Ver­gan­gen­heit ver­ant­wortlich. Seine grafis­che “Arbeit” bewegt sich auf einem Niveau irgend­wo zwis­chen Vorschule und Kuh­stall. Ver­glichen mit den früheren ikonis­chen grafis­chen Arbeit für Mor­ris­sey-Plat­ten ein absolutes Trauerspiel.

Pogo in der Straßenbahn – der Sampler

pids

Pogo in der Straßen­bahn – der Sam­pler zur gle­ich­nami­gen Face­book-Gruppe. Nach ein­er Idee von Admin Franck ent­standen. Bands posten ihre Songs, die mit den meis­ten Likes kamen auf den von Franck vor­fi­nanzierten DIY-Sam­pler. Pep­pone sind mit “Raketen­ruck­sack” vom ersten Album dabei. Anson­sten gibt es Songs von Con­fronta­tion, Die Strafe, Tis­ter, Thee Plas­tic Eaters, FCKR, Schön­er ster­ben mit Hero­in und Korn, Ver­sager, Umluft 180°, Über­flüs­sig, Dan Scary, Glück­liche Knar­ren, Meg­gi, G31, Val­i­um Depart­ment und Who killed Bam­bi auf die Ohren. Das ganze Ding kommt mit Book­let und ist auf 200 Exem­plare lim­i­tiert. Eine Hand­voll bekomme ich, wer eine möchte, kann sich gerne melden…

%d Bloggern gefällt das: