Sam Esty Rayner

Ein hastig in Photo­shop zusam­men­ge­klopp­ter grafi­scher Rant gegen Sam Esty Rayner. Das ist Morris­seys Neffe und als solcher zeich­net er für die Platten­art­works der jüngs­ten Vergan­gen­heit verant­wort­lich. Seine grafi­sche „Arbeit“ bewegt sich auf einem Niveau irgendwo zwischen Vorschule und Kuhstall. Vergli­chen mit den frühe­ren ikoni­schen grafi­schen Arbeit für Morrissey-Platten ein absolu­tes Trauer­spiel.

Bereits 4 Mal geteilt!

Kraut und Rüben

Pogo in der Straßenbahn – der Sampler

pids

Pogo in der Straßen­bahn – der Sampler zur gleich­na­mi­gen Facebook-Gruppe. Nach einer Idee von Admin Franck entstan­den. Bands posten ihre Songs, die mit den meisten Likes kamen auf den von Franck vorfi­nan­zier­ten DIY-Sampler. Peppone sind mit „Raketen­ruck­sack“ vom ersten Album dabei. Ansons­ten gibt es Songs von Confron­ta­tion, Die Strafe, Tister, Thee Plastic Eaters, FCKR, Schöner sterben mit Heroin und Korn, Versa­ger, Umluft 180°, Überflüs­sig, Dan Scary, Glück­li­che Knarren, Meggi, G31, Valium Depart­ment und Who killed Bambi auf die Ohren. Das ganze Ding kommt mit Booklet und ist auf 200 Exemplare limitiert. Eine Handvoll bekomme ich, wer eine möchte, kann sich gerne melden…

Teile diesen Beitrag:

Kraut und Rüben Musik