Im Jahr des Drachen

Ich bin gerade schwer auf einem Fucked Up-Trip. Insbe­son­dere die Zodiac-Serie hat es mir angetan. Die diver­sen Songs, verteilt auf diverse 12- und 7‑inches hinter­las­sen mich ebenso verstört wie begeis­tert zurück. Epische Meister­werke von 8 bis 20 Minuten mit jeder Menge Tempi­wech­seln, schwe­rem Progrock-Einschlag und viel Melodie. Das alte Laut-/Leise-Spiel, bekannt und zur Perfek­tion getrie­ben auch von Bands wie den Pixies oder Nirvana. Sollte man mal gehört haben:


Teile diesen Beitrag:

Kraut und Rüben Musik