web analytics

Der singende klingende Adventskalender (5)

von Torsten am 4. Dezember 2015 · 0 Kommentare

in Musik

Instru­men­tal­mu­sik ist die beste. Vor allem, weil endlich alle mal die Fresse den Mund halten. Ich versteige mich heute mal wieder zu einer waghal­si­gen These: 70% der Texte in der Populär­kul­tur sind nur gequirl­ter Quark. Deshalb ist es wunder­bar, wenn uns die ganzen Amateur‐Dichter und -Denker mal mit ihrem bräsi­gen Geschmirle in Ruhe lassen und nur die Instru­mente zu uns sprechen. Wie in Tiny Ghosts kleinem aber feinem Have A Heada­che. Besag­ter Heada­che kam ganz sicher von Genuß von zuviel lyrischem Brimbo­rium.

Fun Fact am Rande: Im Video sieht man meine Hand und meinen SL‐D3. Inzwi­schen bin auf zwei SL‐Q3 umgestie­gen, die sind smarter und laufen seit ca. 1979 problem­los durch. Lang lebe alte Technik bzw. neudeutsch „Fette Props für Vintage High Fidelity“. Kannste glauben.


{ 0 Kommentare… jetzt einen hinzufügen }

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend!

Ich stimme zu.

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: