web analytics

Record Store Day 2019

von Torsten am 23. April 2019 · 0 Kommentare

in Musik

Vergrö­ßern

Oben meine Ausbeute des diesjäh­ri­gen Record Store Day im Bild. Genau, nur eine Morris­sey-Single, der Vollstän­dig­keit halber. Vor 10 Jahren hätte man ein derma­ßen – Entschul­di­gung! – beschis­se­nes Artwork nicht mal für eine Margarine‐Verpackung verwen­det; heute geht sowas als Platten­co­ver durch. Ein extrem inter­po­lier­tes Bild, drei Zeilen Text dazu, fertig ist das Cover. Beim Klick auf das Bild öffnet sich eine größere Ansicht, die das extrem verpi­xelte Ungetüm verdeut­licht.

Ansons­ten hätten mich zum RSD noch Bingo Hand Job alias R.E.M. inter­es­siert, aber deren Liveal­bum aus dem Jahre 1991 war nur zu astro­no­mi­schen Preisen zu haben. Außer­dem enthält ein Großteil der europäi­schen Auflage offen­bar jeweils 2 x die erste oder die zweite Platte des Doppel­al­bums. Somit sind viele Hörer – nochmal Entschul­di­gung! – angeschis­sen, auch wenn man sich wohl etwas offizi­el­les für den Umtausch überlegt hat…

Für mich hat sich der RSD eigent­lich schon länger erledigt, außer­dem bin ich des Kultes um das schöne Wienühl („Es heißt Schall­platte, Du Honk!“) müde und überdrüs­sig. It’s the music that matters. Not the medium.


{ 0 Kommentare }



{ 0 Kommentare }



{ 0 Kommentare }

Upside inside out
She’s livin‘ la vida loca
She’ll push and pull you down
Livin‘ la vida loca
Her lips are devil red
And her skin’s the color of mocha
She will wear you out
Livin‘ la vida loca
She’s livin la vida loca


{ 1 Kommentar }

Hello! Long Time No Read! That’s because I have long time not written nothing. My english is not good. I have only the sevente class school english from the school in the GDR. But trotz­dem I have the feeling, that „Coffee of the Ameri­cas“ is not the right english. Sounds a bisschen funny to me. Anyway, I like to drink Coffee of the Ameri­cas, because Coffee of the Ameri­cas is good coffee which I enjoy now. Classic Blend! Classic Taste! Classic Kaffee­dose!

{ 0 Kommentare }

Zu Gast im Technik­mu­seum Magde­burg. Jede Menge sehens­werte Exponate, zusam­men­ge­tra­gen und betreut von Ehren­amt­li­chen und somit jede Unter­stüt­zung wert. Zivile Eintritts­preise, kompe­tente Betreuer und Technik zum Anfas­sen und Erleben. Herz, was willst Du mehr?!

Eine unkom­men­tierte Galerie:



{ 0 Kommentare }