Im Angesicht des Verbrechens

Ab heute, 22.00 Uhr läuft auf arte die Mini-Serie “Im Angesicht des Ver­brechens” von Dominik Graf. Spiegel Online schreibt Gute Cops, böse Krim­inelle — und umgekehrt: Die so großar­tige wie gefährliche Serie “Im Angesicht des Ver­brechens” erzählt von der rus­sis­chen Mafia in Berlin. Regis­seur Dominik Graf ist ein Koloss von TV-Film gelun­gen, der die deutsche Fernsehland­schaft verän­dern wird. Das ist doch mal ein stark­er Satz, den ich nach allem, was ich bish­er über die Serie gele­sen habe, sog­ar unter­schreiben würde. Im Anschluss der Trailer:

Mehr Infos gibt’s auf der arte-Web­site, bei der FAZ, dem Stern oder im lesenswerten Inter­view mit Regis­seur Dominik Graf in der Zeit. Immer Dien­stags und Sam­stags, 22.00 Uhr auf arte. Unbe­d­ingt einschalten!