web analytics

Rassismus

Meine Faszi­na­tion für Waffen hält sich seit jeher in engen Grenzen. Okay, als Kind bin ich täglich mit dem Plaste­ge­wehr um den Block gerannt und habe „Cowboy und India­ner“ gespielt. Wer tot war, mußte bis Zwanzig zählen. Diese Option hatten die Opfer des gestri­gen Winnen­der Amoklaufs leider nicht.

Ich finde, daß außer der Polizei (und meinet­we­gen auch noch dem Militär) niemand im Besitz von Schuß­waf­fen sein müßte. In meiner Welt würde es keine Jäger geben und erst recht keine „Sport„schützen. Menschen, die ein Faible für Waffen haben, sind mir vollstän­dig suspekt, um’s mal höflich auszu­drü­cken.

Alles, was ich darüber­hin­aus zu sagen hätte, hat Jens in diesem Beitrag gut zusam­men­ge­fasst. Deshalb hier der Backlink auf seinen Beitrag mit der Bitte, es mir gleich­zu­tun (und am besten auch gleich das Logo zu überneh­men).



{ 12 Kommentare }

In Gr*ß B*rnecke im Salzland­kreis wurde eine junge Frau ersto­chen. Ihr Ehemann türki­scher Abstam­mung ist flüch­tig. Die Lokal­presse berich­tete darüber.

O‐Ton einer Kolle­gin zu dieser Nachricht:

„Selbst schuld, was nimmt sie auch einen Kanaken!“

Manch­mal, liebe Leser, helfen all die vielen Worte in diesem Blog nicht mehr weiter. Wenn ich solche Sätze höre, stell ich mir immer die Frage: Woran liegt’s? Was ist der Grund? Was ist die Ursache? Eine schwere Kindheit? Der farblose Osten? Zuviele verpasste Chancen? Allge­meine Desori­en­tie­rung? Hoffnungs­lo­sig­keit? Oder schlicht und einfach Dummheit und Ignoranz?

Manch­mal hilft wirklich gar nichts mehr, auch nicht die mühsa­men Erklä­rungs­ver­su­che, die falsch verstan­dene und unange­brachte Toleranz dem Pöbel gegen­über, der Versuch einer Recht­fer­ti­gung.

Manch­mal hilft nur noch exzes­sive, brachiale und hemmungs­lose Gewalt. Immer feste druff, es trifft garan­tiert keinen falschen. Ich kann diese ganzen dämli­chen nichts‐kapierenden Hackfres­sen nicht mehr sehen; wenn das so weiter geht, werde ich bald zum Black Metal‐Nihilisten‐Einsiedler auf Misan­thro­pia.

{ 7 Kommentare }