web analytics

Thomas die Lokomotive

Auf kein Album bin ich so gespa‐ha‐ha‐ha‐nnt wie auf Morris­seys neues Werk Low In High School. Ich hatte erst kürzlich darüber berich­tet. Seit heute nun kann man das Album in diver­sen kunter­bun­ten Forma­ten vorbe­stel­len. So gibt es unter­schied­li­che Vinyl­far­ben mit Covern in unter­schied­li­chen Sprachen: Englisch, Franzö­sisch, Spanisch, Japanisch. Außer­dem eine 7″-Box mit dem Album auf 6 Singles. Ich werde wohl entge­gen meinen Gewohn­hei­ten auf das reguläre Album warten.

Die erste Single Spent The Day In Bed kann hier angehört werden. Ich bin mir noch nicht ganz schlüs­sig, was ich davon halten soll. Es bedarf einer genaue­ren Analyse, selbige werde ich heute abend vollzie­hen. 😉

{ 0 Kommentare }