Grau

Wet­ter, Wet­ter, Wet­ter! Wet­ter geht immer! Wet­ter­frosch Frank (den ich “klein­er sprechen­der Hak­en der auf mein­er Schul­ter sitzt” nen­nen darf) meint, diese Woche wird als die “graueste Woche aller Zeit­en” in die Geschichte der Mete­o­rolo­gie einge­hen. Da kön­nte er recht haben. Die Sonne ist ein sel­ten gese­hen­er Gast, wahrschein­lich macht sie Urlaub in Afri­ka. Der Niesel­re­gen ist “Sieben”-kon­form. Nebelkrähen ziehen durch die Börde, man sieht sie wegen des Nebels nicht, aber man kann sie hören. Sie krähen das leise Lied der lieder­lichen Monot­o­nie. Da hil­ft nur noch eins: Die Zubere­itung von Hirschragout und das Anse­hen möglichst albern­er Youtube-Schnipsel:



2 Kommentare zu „Grau“

  1. Welch­es Fleisch würdest Du für ein ordentlich­es Hirschragout empfehlen…? 

    Wäre das nicht was für zwei Stüh­le, eine Mei­n­ung? Du hast auch als Kind zu viel Buch­staben­suppe gegessen. 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: