Ein ehrenwertes Mitglied der Gesellschaft

Pri­vate Umstände zwin­gen mich ger­ade zu ein­er Neuord­nung mein­er Unter­la­gen. Infolge dessen bin ich auf ein brisantes Doku­ment aus ein­er längst ver­gan­genen Zeit gestoßen. Diesem Doku­ment zufolge war ich wohl doch kein Mit­glied des bewaffneten Unter­grun­des, son­dern fol­gsamer Staatsbürg­erschüler. Somit hat mein iko­nen­haftes Bild ein paar Kratzer bekom­men. Ich denke aber, ich komme darüber hinweg… 😉


2 Kommentare zu „Ein ehrenwertes Mitglied der Gesellschaft“

  1. Kollege Lehmann

    Mich schock­iert die Tat­sache, dass da ein Kom­ma- und ein Stil­fehler drin sind. Dem Lehrer um die Ohren schla­gen, heute noch! Vielle­icht hätte jet­zt drin ges­tanden: Torsten engagierte sich im Kampf gegen rrrrächtz und leit­ete die AG: “Böse Kernkraft”. (Nix für ungut, das ist Satire!)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: