Kismet!

Nach einem Winter­tag voll digita­li­sier­ter Beat- und Schla­ger­per­len der glorrei­chen 60er Jahre des letzten Jahrhun­derts steht nun zweifels­frei fest, daß ich

a) entwe­der doch im falschen Jahrzehnt geboren wurde

oder

b) schon mal gelebt habe. Wahrschein­lich war ich in einem frühe­ren Leben Eintän­zer in der Haifisch-Bar zu Castrop-Rauxel. Alter­na­tiv könnte ich mir auch ein Dasein als Ganove (vielleicht „Schrottplatz-Siggi“, „Messer-Kalle“ oder „Der flinke Fritz“) vorstel­len.



Teile diesen Beitrag:

2 Kommentare

  1. Nein, die Haifisch­bar war niemals in Castrup-Rauxel! Es war eine Fernseh­sen­dung, die schon in den 1970er-Jahren für Verblüf­fung und Unmut sorgte. Diese Sendung war derma­ßen künst­lich, dass man sie in der DDR mit „Klock acht …“ gleich kopie­ren musste. Sie kam aus Hamburg oder Bremen und ist längst Opfer der Klima­er­wär­mung gewor­den. Schade! So eine Mischung aus Ohnsorg­thea­ter und zweifel­haf­ten Witzchen fehlt heute einfach.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.