Kategorien
Kraut und Rüben

Mangelnde Reife

Klick!

Absur­der geht’s nicht: Bundes­bil­dungs­mi­nis­te­rin Annette Schavan beklagt einen Mangel an Bewer­bern bzw. die Ausbil­dungs­reife dersel­ben und spannt zu Beginn der Kabinetts­sit­zung einen Gummi­ring.

Aus der Haldens­le­ber Volks­stimme vom 29. April 2010.

Teile diesen Beitrag:

5 Antworten auf „Mangelnde Reife“

Aber wieso schiebt die Volks­stimme so ein Bild dahin? Versteck­ter Humor?
Das Bild und seine Unter­schrift stehen in keinem Zusam­men­hang zum Artikel 😉

Hier wird’s erst richtig inter­es­sant, Alex. Der Text stammt von der Nachrich­ten­agen­tur ddp, das Bild von der dpa. Beide gelten in der Branche als erbit­terte Feinde. Vielleicht hat sich ein Volksstimme-Redakteur gedacht, ich toppe diesen ddp-Text mit einem dpa-Bild! Die Bildun­ter­schrift find ich übrigens ganz großar­tig, von beinahe Max Goldt’scher Genia­li­tät! :mrgreen:

Irgend­wie höre ich jetzt die ganze Zeit die Bildun­ter­schrift  im „Foyer des Arts“-Stil vorge­tra­gen. 🙂
Ich wüßte auch mal gerne, wem sie einen überbra­ten will. 😀

Frau Schavan hat schon den Grund­stein zur Zerstö­rung des Baden-Württembergischen Schul­sys­tems gelegt. Was bitte sollte auf Bundes­ebene anders sein. Es wird noch weiter den Bach runter­ge­hen. Bin mal gespannt wer die Scheiße in 10 Jahren ausba­den darf?

Diesen Beitrag kommentieren: