Kategorien
Kraut und Rüben

Geständnis

Ich gestehe: Ich sehe sehr gern das Dschun­gel­camp. Es gibt kaum etwas unter­halt­sa­me­res, als nichts­nut­zi­gen, abgehalf­ter­ten Z‑Promis beim Versa­gen zuzuse­hen. Häme, wem Häme gebührt.

Am besten gefällt mir das Modera­to­ren­paar Sonja Zietlow und Dirk Bach. Und ganz beson­ders gefällt mir deren kreative Namens­fin­dung für das Brüder­paar Wilson Gonza­lez und Jimi Blue Ochsen­knecht, deren Halbbru­der Rocco als „Promi“ im Camp sitzt.

Hier die schöns­ten Namen der beiden. Die Liste wird laufend ergänzt.

Apollo 13 Ochsenknecht
Bavaria Blu Ochsenknecht
C‑3PO Ochsenknecht
Castrop-Rauxel Ochsenknecht
Coco Jambo Ochsenknecht
Dante’s Peak Ochsenknecht
Fairy Ultra Ochsenknecht
Fanta Mango Ochsenknecht
Feldkreuz Jakob Ochsenknecht
Fiesta Mexicana Ochsenknecht
Fisch-Fiete Ochsenknecht
Forelle Blau Ochsenknecht
Gorgon­zola Ochsenknecht
Happy Hippo Ochsenknecht
Hui Buh Ochsenknecht
Humpty Dumpty Ochsenknecht
Jacob Creutz­feld Ochsenknecht
Machu Picchu Ochsenknecht
Neger-Kalle Ochsenknecht
Peter Pan Ochsenknecht
Polly Pocket Ochsenknecht
R2-D2 Ochsenknecht
Salto Mortale Ochsenknecht
Speedy Gonza­lez Ochsenknecht
Tamiflu Ochsenknecht
Tena Lady Ochsenknecht
Toyota Prius Ochsenknecht
Trooby Doo (?) Ochsenknecht
Winni Puh Ochsenknecht


Teile diesen Beitrag:

6 Antworten auf „Geständnis“

Gestehe ebenfalls. 🙄 Zietlow & Bach haben wirklich gute Texter am Start.
Auch sehr schön: die Hinter­grund­mu­sik­schnip­sel erraten. Als ich das erste mal am Tag 2 einschal­tete, liefen gleich THE IRREPRESSIBLES mit „In This Shirt“. Auch Inter­pol hab‘ ich schon vernommen.
 

Diesen Beitrag kommentieren: