Neulich in Tangermünde

Neulich in Tanger­münde, an der Grabbel­kiste für Bücher zum Zahl-was-Du-willst-Preis: Familie Lübeck aus der Lehrer­straße 1 und von ihnen Geschickte hat Hausver­bot ist somit vom Kauf ausge­schlos­sen. Warum, wieso, weshalb – das muß leider im Dunkeln bleiben, da ich nicht den Mut aufbrauchte, die Frau hinter der Kasse dazu zu befra­gen. Ich aberwit­zi­gen nacht­schich­ti­gen Traum­ses­si­ons habe ich mir zusam­men­ge­reimt, das Familie Lübeck vielleicht die Bücher kosten­los mitge­nom­men hat, um damit ihr ausge­kühl­tes Heim in der Lehrer­straße 1 zu heizen. Was beim Inhaber verständ­li­cher­weise auf wenig Gegen­liebe stieß. Eventu­ell gab’s auch Streß, weil Familie Lübeck mit den Inhal­ten der angebo­te­nen Bücher nicht zufrie­den war; vielleicht hat sich der Vater von Lübecks Schwa­ger mütter­li­cher­seits auch von der Mutter der Schwes­ter der Verkäu­fe­rin des Buchla­dens getrennt und nun herrscht Bezie­hungs­streß. Ich weiß es leider defini­tiv nicht, und der einzige Weg, es heraus­zu­fin­den, ist noch einmal hinzu­fah­ren und unerbitt­lich richtig harte Fragen zu stellen. Irgend­wann mal…

Bereits 6 Mal geteilt!

Kraut und Rüben Träume in Technicolor

Möbel Roller – Brüllen, zertrümmern und weg

Gestern bei Möbel Roller in Magde­burg: Es war mir eine große Freude, zwischen den ganzen depri­mie­ren­den Brech­reiz­sprü­chen à la „Lebe Deinen Traum, denn Dein Traum lebt Dich, solange Du Du bleibst vong Träumung her!“ einen dezent platzier­ten SLIME-Schriftzug (Bild oben) zu entde­cken. Ebenso großar­tig wie subver­siv. Brüllen, zertrüm­mern und weg. Weiter so, liebe/r unbekannte/r Möbel Roller-Dekoqueen oder ‑king.

Woran die Damen und Herren von Möbel Roller aber unbedingt arbei­ten müssen, ist die Recht­schrei­bung; denn mein „zu hause“ wird trotz der haarsträu­ben­den Werbung auch weiter­hin mein „Zuhause“ bleiben.



Teile diesen Beitrag:

Fundsachen Kraut und Rüben

Ich bin bis 18 Uhr

Ist es eigent­lich asozial, sich über mangelnde Kennt­nisse der deutschen Sprache lustig zu machen? Nein, es ist nötig. Hier hätte in ein Lekto­rat inves­tiert werden sollen; zumin­dest hätte ich diesen Handzet­tel vor der Verviel­fäl­ti­gung jeman­dem unter die Nase gehal­ten, dessen Mutter­spra­che Deutsch ist. Immer­hin gibt es bei all der Pein und dem Grauen, die mich beim Lesen dieses Zettels befal­len hat, doch immer­hin genügend Material für etwas dadais­ti­sche Lyrik, die ich in meinem Kopf gerade zu guten alten Indus­trie­klän­gen von den Einstür­zen­den Neubau­ten brülle. Vielleicht vertont ja Blixa Bargeld eines Tages diese Zeilen, ich jeden­falls würde mich freuen. GRUSSE UND DANKE!!!!!

Bitte diese Elektro­ge­räte stehen an der Straße schon! Kaufen Auto und Motor bis 200 Euro. Meine Tabelle mit einem minimum vor 4 Jahren aus Rattan Möbel mit guten zustadt steht an Kühlschranke und bitte bitte bitte kleben Sie den Zettel!!! Teile von allem! Bitte wirf am tag der sammlung weg! ich bin bis 18.00 Uhr! Wir werden Fernse­her bis zu 30 Euro kaufen! Bitte wirf am Tag der Sammlung weg! Ich bin bis 18.00 Uhr! Ich bin bis 18.00 Uhr!! Ich bin bis 18.00 Uhr!!! ICH BIN BIS 18.00 UHR!!!

KOMPRESOR LADENAUSRUSTUNG
KOMPRESOR LADENAUSRUSTUNG
KOMPRESOR LADENAUSRUSTUNG

Sollten Sie von den Geräten was haben,
stellen Sie bitte es von dem Haus!

Wir kommen auch bei schlech­te­tem wetter!

Grusse und Danke.
Grusse und Danke!
GRUSSE UND DANKE!!!


Teile diesen Beitrag:

Fundsachen Kraut und Rüben
1 Kommentar